SCOM 2019 – angekündigt für Q1 2019

Microsoft hat auf der Ignite die System Center Version 2019 (bzw.1901) für das 1. Quartal in 2019 angekündigt:

Einen sehr schönen Überblick über die Release Struktur von Microsoft zeigt diese Grafik:

Im SCOM 2019 wird es einige Verbesserungen geben:

Als einen persönlichen „Highlight“ empfinde ich die angekündigte Verbesserung bezüglich der Benachrichtigungen. So soll es mit SCOM 2019 nun endlich möglich sein, in den Bedingungen mit „oder“ Vergleichen zu arbeiten und was noch viel hilfreicher ist, mit „Exclude“ Definitionen:

Nach so vielen Jahren SCOM wird mit 2019 wohl auch die größte Stolperfalle beseitigt. Es soll nicht mehr möglich sein, einen „Monitor Alarm“ zu schließen:

Ebenfalls weiterentwickelt hat MS im Linux/Unix Monitoring Umfeld:

Alle in dem Artikel gezeigten Bilder stammen aus dem Slide Deck der Ignite Session BRK2033, die hier zu finden ist.

In der Vorfreude auf SCOM 2019 wünsche ich frohe Weihnachten und einen guten Start in neue Jahr 2019

Tags

Starten Sie jetzt Ihren Weg zu Azure!

Los geht's

top